Zugang zu unbegrenztem Wissen vs. begrenzte Internetverbindung

Unser Team hat das Kernprodukt in der Form einer E-Learning-Plattform für Comcast’s Mitarbeiter gestaltet und entwickelt. Das System enthält zwei wesentliche User-Module: für Administratoren und für Lernende.

Die größte Herausforderung dabei, das System an die Bedürfnisse des Kunden anzupassen, war das Problem der schwachen Internetverbindung. Die Comcast-Struktur besteht aus ein paar dutzend Business-Einheiten mit ihrem eigenen lokalen NAS (Network Attached Storage) und einer schwachen Internetverbindung zwischen diesen und unseren Cloud-Servern (AWS). Unser Ziel war es einen Weg zu finden unsere Kurse (hauptsächlich Videos, SCORM und andere große Dateien) trotz der schwachen Internetverbindung zu synchronisieren, und sie durch die lokale NAS zu betreiben (nicht vom AWS) und sie 40,000 Usern weltweit verfügbar zu machen. Zusätzlich waren erhebliche Anpassungen erforderlich um die komplexe Struktur des Unternehmens zu reflektieren, und um jedes Business-Unit des Kunden zu erkennen wenn die jeweiligen Endbenutzer die App starten..

Kurz gesagt

  • Kurs-Katalog - eine Liste aller verfügbaren Kurse
  • Kurs-Bauer - erlaubt es Kurse von Grund auf zu gestalten und existierende Stoffe wiederzuverwenden (PDF, Video-Audio, HTML5, Artikel, Bilder usw.) und Hausaufgaben
  • Scorm Kurse-Hochlader - unterstützt die neueste, rechtskonforme SCORM-Cloud und die Tin Can xAPI-Industriestandards für die Interoperabilität der Inhalte
  • Von Ausbildern geleitete Trainings & Webinars - können über die Plattform einfach eingerichtet, aufgenommen und gewartet werden
  • Kalender, Planung & Reminder - hilft den Überblick über das Lernen am Arbeitsplatz zu behalten und Lernende mithilfe von Alerts und Reminders zu managen, sodass ihr Lernen immer nach Plan abläuft
  • Quizze

LMS-Module und Kundenanforderungen

Das System enthält zwei wesentliche Module – eins ist für Administratoren (Kurse gestalten und verwalten, Lernende hinzufügen/entfernen, Tasks zuordnen und prüfen, Statistiken sammeln, usw.) und das andere für Lernende (verfügbare Kurse durchsuchen, Benachrichtigungen über obligatorische Kurse erhalten, Kurse absolvieren, Tests und Quizze bestehen, Fortschritt verfolgen, usw.). Unser Kunde benötigte auch eine Lösung welche den externen Internetverbrauch in diesen Gegenden minimierte, die an einer langsamen Internetverbindung leideten, und gleichzeitig die Performance der App für sie verbesserte.

aktive User auf der Plattform
Geschäftseinheiten
aktive Kurse
abgeschlossene E-Learning-Kurse

Skalierbare und optimierbare Onboarding-Lösung

Das NeuroSYS-Team hat eine Plattform entwickelt die es Firmen hilft Prozesse verbunden mit Onboarding, Personalausbildung, Compliance, Engagement der Mitarbeiter, Prüfung, usw. zu optimieren und einfach zu skalieren. Dieses Produkt wurde erfolgreich als das interne LMS von Comcast angewendet – einer großen, globalen Telekom-Firma (mit ca. 40,000 Usern).

Für den Kunden der lokale NAS nutzt haben wir das NAS Drive entwickelt – eine App, die täglich den Inhalt der lokalen NAS mit den Daten aus Create LMS AWS synchronisiert. Diese Lösung erforderte viele DevOps-Modifikationen, aber letztendlich gelang es uns eine reibungslose Leistung der Plattform zu gewährleisten, selbst für User aus Orten mit einer schwachen Internetverbindung. Nach dieser erfolgreichen Zusammenarbeit entschieden sich auch andere Geschäftseinheiten von Comcast dafür die nächsten Implementations der NeuroSYS-Lösung einzuführen.

“Als Ausbildungsleiterin für unser Partnernetzwerk bei Comcast hat unser Team nach einer Lösung gesucht, die es uns erlaubt die Komplexität von dutzenden von Einheiten über mehrere Geos und Partner zu verwalten. Nach einer umfangreichen Suche haben wir festgestellt, dass die Learning Management Solution von NeuroSYS in der Form ihres CreateLMS-Produktes die beste Lösung für unsere vielfältigen Anforderungen war. Unsere Gruppe hat ein einzigartiges Business-Modell, das durch eine extensive Anzahl an Berücksichtigungen gegenüber den Stakeholdern mehrschichtig gestaltet ist. NeuroSYS hat es geschafft unsere spezifischen Lernbedürfnisse zu identifizieren und zu dokumentieren, was zu einer erfolgreichen Implementierung unserer grundlegenden Anforderungen geführt hat. Nach dem Launch habe wir Herausforderungen identifiziert die zu einer Serie an Arbeitssitzungen mit internen und externen Interessenträgern geführt hat. Während dieser Sessions hat das NeuroSYS-Team geschafft eine maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln die unsere ausschlaggebenden Bedürfnisse unterstützt haben. Seit der ersten Implementierung sind sie weiterhin kollaborativ, engagiert und unterstützend, während wir planen uns weiter auszubauen und die Lösung anzupassen, damit sie unsere langfristigen geschäftlichen Anforderungen erfüllen kann.”

Cathleen Nowlin
Ausbildungsleiterin, Comcast
Lassen Sie uns sprechen und sehen ob wir zu ihrem nächsten IT-Projekt passen.
Zdjęcie Tomka
Tomasz Kowalczyk
CEO von NeuroSYS
This site uses cookies. By continuing to navigate on this website, you accept the use of cookies.
icon
icon